Werbung

Bildschirmfoto 2021-07-05 um 22.26.38.png

Tulpen - Übersommerung der Tulpenzwiebeln

Viele Tulpensorten erhalten eine längere Lebensdauer, wenn sie nach dem Austrocknen des Blütenstängel ausgegraben und an einen kühlen Ort im Gartenhaus oder in der Garage gelagert werden. Vor allem in Gebieten mit reichlich Niederschlägen während der Sommerzeit hat sich das Übersommern bestens bewährt. Das hat vor allem damit zu tun, dass Tulpenzwiebeln zu Beginn der Ruhezeit im Sommer keine nasse Erde mögen. Es gibt zwei verschiedene Vorgehensweisen, zum einen bringt man die Zwiebeln in Kisten mit lockerer Humuserde ein, auch möglich, man bündelt sie nach Sorten getrennt, etikettiert sie und hängt sie zum Trocknen auf. Im September werden diese Zwiebeln dann genauso wie die neu gekauften ins Blumenbeet mit eingepflanzt.


Promotion