Werbung

Bildschirmfoto 2021-07-05 um 22.26.38.png

Ideen und Tipps zur optimalen Ausnutzung von Raum unter Dachschrägen - Teil 1

Ein Zimmer mit Dachschräge besitzt einen besonderen Charme. Damit Sie den knappen Raum optimal nutzen können, müssen Sie die Schräge in die Gesamtgestaltung des Raumes einbinden. Der folgende Beitrag informiert Sie darüber, wie Sie den knappen Raum unter Ihrer Dachschräge sinnvoll nutzen können. Stauraum unter Ihrer Dachschräge optimal nutzen Ihnen sind bei der Gestaltung Ihres Raumes mit Dachschräge die Ideen ausgegangen? So gemütlich eine Dachschräge wirkt, beim Schaffen von Stauraum bedeutet sie meistens eine Herausforderung. Um Stauraum zu schaffen, sind Ihnen Rollcontainer, niedrige Regale, Regalwürfel, niedrige Sideboards, Kommoden und Einbauschränke zu empfehlen. Viel Stauraum und ein aufgeräumtes Raumbild schaffen Sie, mit maßgefertigten Schränken, die Sie entlang der gesamten Schräge bis in die Zimmerecke aufstellen. Zur optimalen Raumausnutzung sind Schränke mit Gleittüren auf Rollen hervorragend geeignet. Eine Alternative zu Gleittüren sind Falttüren und Schiebetüren. Maßgefertigte Schränke füllen den Platz von Wand zu Wand und vom Boden bis zur Decke. Falls Sie eine große Büchersammlung besitzen, können Sie den Raum unter dem Dachgiebel als Bücherwand nutzen. Speziell für Dachschrägen vorgefertigte Regal- und Bücherwände passen sich perfekt an Ihre Schräge an. Mit einem offenen Raumteiler schaffen Sie in Ihrem Dachzimmer Transparenz, Großzügigkeit und schaffen zusätzlichen wertvollen Stauraum.


Promotion